Streifen Camps


Quiz 5 - Flora & Fauna

Einführung und Frage 1

 

In unserem letzten Quiz möchten wir gerne aus der Vergangenheit ins Jetzt in unsere Umwelt eintauchen. Ihr werdet bei uns im Camp viel im Freien sein und viel Natursportbetreiben. Dabei ist es uns ganz wichtig, dass dies im Einklang mit der Natur geschieht und nie zu ihrem Schaden sein darf. Uns ist bewusst, dass wir in Lebensräume von Pflanzen und Tieren - Flora und Fauna - eindringen. Aber wie sollen wir die Schönheiten der belebten Natur kennen lernen können, ohne sie aus der Nähe im eigenen Erleben zu erfahren. Wir versuchen die Störwirkungen so gering wie möglich zu halten und hoffen - vor allem bei unseren jungen Gästen - damit die Liebe zur Natur wecken oder Vertiefen zu können. Nur wer die Natur als schützenswert erlebt, wird sich auch für ihren Erhalt einsetzen. Da braucht man sich vielleicht in Zeiten von "Fridays for future" weniger Sorgen zu machen, aber die jungen Menschen haben leider sehr, sehr dicke Bretter zu bohren.
Vielleicht können die folgenden Fragen und Bilder auch ein wenig weitere Motivation wecken.

HinweistafelAuf dem kleinen Bild ist ein Schild abgebildet, das direkt am Ufer des Tarn, nahe bei unserem Camp aufgestellt ist. Es richtet sich sowohl an die zahlreichen Anglert, aber es gibt auch für uns nützliche Hinweise gibt, wenn wir baden oder mit den Kanus auf dem Tarn unterwegs sind.

Die wesentlichen Punkte sind:
1. Der Fluss ist Gemeingut, aber er durchfließt teilweise Privatbesitz: Ich achte den Privatbesitz.
2. Der Fluss birgt Gefahren: Ich beachte die Sicherheitsregeln.
3. Der Fluss ist ein lebendiger Naturraum: Ich achte auf die Umwelt und verschmutze sie nicht (Müll, Duschgel, Geschirrwaschmittel)
4. Der Fluss steht vielen Nutzern offen: Ich verhalte mich rücksichtsvoll.

Das Einhalten dieser wenigen Regeln kann schon viel bewirken.
Aber wirklicher Schutz braucht mitunter auch größere Anstrengungen.

Dazu die erste Frage zur des Quiz:

Mit welcher Maßnahmen soll das Gebiet geschützt werden?

A - Gründung des Parc National des Cèvennes

B - Einführung des Kanuführerscheins mit Naturschutztest (EPP - Europäischer Paddel-Pass)

C - Verbot jeglicher Nutzung in Monaten, die ein "R" enthalten.

D - Touren auf dem Tarn nur unter Führung von "Scout du Tarn"

 

  

 

Auszeichnungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.