Streifen Camps


Quiz 4 - Geschichte

Einführung und Frage 1

 

Im vorherigen Quiz haben wir uns dem Sport und körperlicher Aktivität gewidmet, wenden wir uns im folgenden Quiz den geistigen Dingen zu und beschäftigen wir uns ein wenig mit der Geschichte der Tarnschlucht. Oje, höre ich da eine sagen , jetzt wird's langweilig und viele fühlen sich vielleicht an den Geschichtslehrer in der Schule erinnert, dem es völlig egal war, ob es jemand interessiert oder nicht, wenn er von Herrschern und Kriegen gespickt mit vielen Namen von Orten und Daten von Ereignissen schwadroniert hat. Aber möglicherweise könnte es ja doch den einen oder die andere interessieren, wie das früher so war in der Tarnschlucht.

CevennenBeginnen wir also ganz am Anfang vor den Zeiten als Fred Feuerstein und Barney Geröllheimer ihr Unwesen trieben. Die Tarnschlucht gehört zu den Cevennen, die wiederum ein Teil des Zentralmassivs sind. Wer das Quiz 1 bereits gemacht hat, erinnert sich vielleicht, dass dieses Gebirge wesentlich älter ist als die Alpen und vor etwas 350 Millionen Jahren entstanden ist und mittlerweile sein Aussehen durch Erosion gewaltig verändert hat. Die tiefen Täler und Schluchten im südlichen Teil des Massif central haben sich in die Kalkflächen eingeschliffen. Das ist nicht nur der Tarn, sondern einige weitere Flüsse und Flüsschen, wobei die Tarnschlucht sicher die tiefste Schlucht der Cevennen ist.

Aber wie lange dauerte es wohl bis der Tarn sich sein heutiges Flussbett gegraben hatte?

Dazu die erste Frage zur Prähistorie der Tarnschlucht:

Wann begann die Entstehung der Tarnschlucht?

A - vor 40.000 Jahren

B - vor 200.000-250.00 Jahren

C - vor 2-3 Millionen Jahre

D - vor mehr als 100 Millionen Jahren.

 

  

 

Auszeichnungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.